Messtaster von Renishaw

Messmaschinen "Made in Germany" by THOME Präzision


Wir setzen bei den Tastsystemen unserer Koordinatenmessmaschinen ausschließlich auf die hohe Qualität der Produkte von Renishaw. Daurch erzielen unsere Messmaschinen eine maximale und zuverlässige Messgenauigkeit sowie eine hohe Messgeschwindigkeit.



Übersicht Messtaster von Renishaw




Scanningmesstaster für kontinuierliches Messen von Renishaw


Scanningmesstaster SP25M von Renishaw


Aufbau Scanningmesstaster SP25M

Aufbau des Scanningmesstaster SP25M von Renishaw


Verschiedene Module Scanningmesstaster SP25M

Verschiedene Module des Renishaw Scanningmesstaster SP25M


Scanningmesstaster SP25M von Renishaw vermisst ein Gussteil

Scanningmesstaster SP25M von Renishaw vermisst ein Gussteil

Der Scanningmesstaster SP25M von Renishaw ist das weltweit kompakteste und vielseitigste Messtastersystem zum Scannen

Der Messtaster SP25M von Renishaw vereint zwei Sensoren in nur einem Messtaster. Fünf Scanningmodule wurden für bestimmte Längenbereiche entwickelt, um beste Scanningleistung zu erzielen. Diese Module können Renishaw M3 Tastereinsätze von 20 mm bis zu 400 mm Länge aufnehmen. Alle TP20 Module von Renishaw können mit dem TM25-20 Moduladapter eingesetzt werden. Diese Fähigkeit ermöglicht den applikationsorientierten Einsatz von Scanning-Tastern und schaltenden Messtastern in einem System. Durch die geringe Baugröße in Verbindung mit der automatischen Wechselaufnahme ist der Messtaster SP25M mit den Tastköpfen PH10M und PH6M von Renishaw kompatibel. Der Einsatz einer Verlängerung ist ebenfalls möglich. Diese verschiedensten Kombinationsmöglichkeiten ermöglichen einen hervorragenden Zugang und beste Reichweite.


Der Scanningtaster SP25M kann kontinuierlich Scannen und einzelne Punkte Tasten

Der SP25M ist der richtige Messtaster, wenn man Formprüfungen an Werkstücken machen möchte. Der SP25 kann z.B. einen Kreis mit 20mm/s abscannen und dabei 1000 Punkte aufnehmen. Man erhält dann eine sehr genaue Aussage zur Formabweichung des Kreises. Der Messvorgang geht sehr schnell. Wenn man also eine hohe Punktedichte erfassen muss, dann ist der SP25 einem normalen taktilen Messtaster deutlich überlegen, da er viel schneller ist. Zudem kann man mit Taststiftlängen bis 400mm Länge arbeiten. Bei den Taktilen Messtastern von Renishaw ist in der Regel bei 100 Taststiftlänge Schluss. Besonders wenn Maß und Form von Bauteilen geprüft werden müssen ist der Einsatz des SP25 Scanningsystemen die beste Lösung. Der SP25M wurde für Scanning und schaltendes Messen entwickelt. Bei Bedarf können alle TP20 Module eingesetzt werden. Dadurch ist man sehr flexibel. Der SP25 steigert die Genauigkeit und die Produktivität.


Der Scanningtaster SP25M ist sehr kompakt

Mit dem Scanningmesstaster SP25 erreichen man eine hervorragende Zugänglichkeit an komplexen Bauteilen. Durch den Einsatz von langen Taststiften bis 400 mm und der Möglichkeit mit einem motorischen Dreh- / Schwenkkopf wie dem PH10M zu arbeiten ist man sehr flexibel. Das Tasterwechselmagazin FCR25 ermöglicht zudem den automatischen Tasterwechsel. Bei Bedarf kann man zusätzliche Verlängerungen der PEM-Reihe zwischen den Tastkopf und den Scanningtaster einbauen, um noch weiter in Werkstücke eintauchen zu können.


Besonderheiten und Vorteile

  • Kompakter Scanning-Messtaster mit einem Durchmesser von nur 25 mm
  • Vier Scanmodule für große Flexibilität. Tasterlängen von 10 bis 400 mm
  • Kontinuierliches Scannen und schaltendes Abtasten mit einem Tastsystem
  • Kollisionsschutz durch magnetisches Andocken der Tastermodule und einfacher Tasterwechsel
  • Ideal für Formmessung, Profilmessung und Konturmessung
  • Geeignet für den Einsatz mit dem motorischen Dreh/-Schwenkkopf PH10M für mehr Flexibilität und zeitreduzierte Scanzyklen
  • Einfache und robuste Bauweise für höchste Zuverlässigkeit

  • SP25M als PDF-Dokument herunterladen PDF-Download der technischen Daten des SP25M

    Scanningmsstaster SP25M von Renishaw im Shop Shop Messmaschienen THOME Präzision


    Scanningmesstaster/ Scanningtastkopf SP80 von Renishaw

    Scanningmesstaster SP80 von Renishaw

    Scanningmesstaster SP80 mit Sterntaster von Renishaw

    Scanningmesstaster SP80 von Renishaw

    Scanningmesstaster SP80 von Renishaw misst Gussteil

    Scanningmesstaster SP80 von Renishaw

    Scanningmesstaster SP80 von Renishaw mit langem Taster

    Scanningmesstaster SP80 von Renishaw

    Scanningmesstaster SP80 vo Renishaw vermisst ein Gussteil

    Der SP80 ist ein Messtaster zum Scannen, der direkt an die Messpinole montiert wird. Die Verwendung der getrennt optischen Messwerterfassung (Isolated Optical Metrology) gewährleistet außergewöhnliche Messleistung, auch bei langen Tastereinsätzen. Der SP80 kann Tastereinsätze, einschließlich Sterntasterkonfigurationen, mit einer Länge bis zu 500 mm und einer Masse bis zu 500 g tragen, ohne dass ein Gewichtsausgleich erforderlich ist. Die M5-Tastereinsätze von Renishaw wurden speziell für den Einsatz mit dem SP80 entwickelt und bieten höchste Genauigkeit. Der abnehmbare Tastereinsatzhalter erlaubt einen schnellen und wiederholgenauen Wechsel von Tastereinsatzkonfigurationen ohne zeitaufwändiges Nachkalibrieren. Hierdurch wird der Messdurchsatz gesteigert. Für jede Messanwendung kann die optimale Tastereinsatzkonfiguration eingesetzt werden. Die robuste und einfache Bauweise ohne motorische Regelung bietet eine hohe Zuverlässigkeit und eine sehr gute thermische Stabilität.


    Hauptvorteile


    Verwendung langer Tastereinsatzkonfigurationen bei hoher Genauigkeit

    Die Möglichkeit, lange und schwere Tastereinsatzkonfigurationen bei hoher Genauigkeit verwenden zu können, macht den SP80 zu einem scannenden Messtaster der ersten Wahl für eine Vielzahl von Messanwendungen.

    Schneller Tastereinsatzwechsel

    Der Tastereinsatzhalter (SH80) kann zur Steigerung des Messdurchsatzes automatisiert gewechselt werden, indem die Speichermodule (SCP80) am modularen Wechselsystem (MRS) befestigt werden.

    Niedrige Betriebskosten

    Die modulare Bauweise ermöglicht die Erweiterung des SP80-Systems nach Ihren Anforderungen. Die robuste Bauweise bietet eine hohe Lebensdauer. Im Servicefalle sorgt der schnelle Reparatur-/Austauschservice von Renishaw für minimale Ausfallzeiten.


    Innovationen

    Getrennte optische Messwerterfassung

    Der SP80 bestimmt die Tasterauslenkung direkt und erzielt dadurch eine sehr genaue Positionsbestimmung. Verschiedene Fehlermöglichkeiten, wie zum Beispiel thermische und dynamische Effekte, können durch die getrennte optische Messwerterfassung ebenfalls erkannt werden. Im Gegensatz hierzu müssen Messtaster mit herkömmlicher Messanordnung der Achsen mit sich ständig ändernden Trägheitskräften arbeiten. Das liegt daran, dass bei der Auslenkung eines Tastereinsatzes das Bewegen einer größeren Masse erforderlich ist, um die Messwerterfassung in allen 3 Achsen zu ermöglichen.

    Die getrennte optische Messwerterfassung kann als ein Bestandteil des Systems zur Messwertaufnahme erklärt werden. Die Abtastköpfe sind im Inneren des Messtasters an der Gehäusewand befestigt und messen die Auslenkung in jede Richtung. Alle Fehler zwischen den Achsen, die durch die Bogenbewegung jedes der parallel arbeitenden Federpaare verursacht werden, werden direkt durch das Sensoren-System gemessen. Die Rechtwinkligkeit und Geradheit der Achsen des SP80 werden also nicht vom Mechanismus selbst abgeleitet sondern werden vom Bewegungselement (Moving Cube) bestimmt.


    Scanningmesstaster SP80 als PDF-Dokument herunterladen Messtaster SP80 PDF-Download der technischen Daten


    Scanningmesstaster SP600 von Renishaw

    Scanningmesstatser SP600 von Renishaw

    Scanningmesstatsster SP600 von Renishaw

    Scanningmesstatser SP600 mit Tatserwechsler von Renishaw

    Scanningmesstaster SP600 von Renishaw mit Tatserwechsler

    Scanningmesstatser SP600 mit Sterntaster

    Scanningmesstaster SP600 von Renishaw mit Sterntaster

    Die SP600 Baureihe bietet höchste Messgenauigkeit beim Scannen sowie das Digitalisieren von bekannten Formen. Die Taster können auf den meisten KMG eingesetzt werden. Renishaw's SP600 Messtaster ermöglicht eine schnelle Erfassung großer Datenmengen zur Werkstückprüfung oder zum Scannen. Die Taster eignen sich für eine Vielzahl von industriellen Anwendungen wie z.B. das Messen von Zahnrädern, Blechformen und Formmessungen. Die Messtaster können auch zum Messen feinster Details eingesetzt werden (zum Beispiel Schmuckstücke, Münzen, Knöpfe).


    Komplettes und vielseitiges System

    Die SP600 Baureihe enthält den SP600 Messtaster, eine PC-Interfacekarte und ein Wechselmagazin für die Tastereinsätze. Zusammen bieten sie ein flexibles System, das den meisten Anforderungen heutiger KMG gerecht wird.


    Der ideale Messtaster passend für Ihr KMG

    SP600 Messtaster sind in 3 Versionen erhältlich:

  • SP600M mit automatische Wechselaufnahme
  • SP600Q direkt an der Pinole angeschraubt
  • SP600 mit Schaftaufnahme
  • Ideal für Formmessung, Profilmessung und Konturmessung

  • Jeder dieser Messtaster wurde entwickelt um den verschiedensten Anforderungen gerecht zu werden, ohne die Leistungsmerkmale zu mindern.


    Vorteile

  • Schnelles Scannen bis max. 300 mm/s Vorschub, schnelle Positionsmessung und hochfrequente Rückmeldung
  • Geringe Antastkräfte ermöglichen maximales Einsatzspektrum.
  • Extrem robuste Bauweise schützt den Taster vor moderaten Kollisionen.
  • Schneller Tastermodulwechsel spart Zeit und steigert die Produktivität.
  • Geringe Betriebskosten und hohe Lebensdauer, mehr als 50.000 Arbeitsstunden können erreicht werden.

  • SP600 Messtaster-Baureihe

    Der SP600 besteht aus einem Grundkörper mit wechselbarem Tastereinsatzmodul. Der Grundkörper beinhaltet den extrem robusten, parallel arbeitenden Sensormechanismus. Die Tastereinsatzmodule werden über eine kinematische Lagerung am Grundkörper fixiert. Dies ermöglicht einen schnellen und wiederholgenauen Modulwechsel und vermeidet zeitaufwendiges Nachkalibrieren. Tastereinsatzmodule können manuell oder automatisch mit dem SCR600 Wechselmagazin gewechselt werden. Genauigkeit, Geschwindigkeit und außergewöhnliche Leistungsfähigkeit.


    Scanningmesstaster SP600 als PDF-Dokument herunterladen Messtaster SP600 PDF-Download der technischen Daten


    Messtaster für Einzelpunktantastung von Renishaw


    Messtaster für Einzelpunktantastung TP20 von Renishaw

     Messtaster TP20 von Renishaw

    Messtaster TP20 von Renishaw

    Tatserwechsler MCR20 für TP20 von Renishaw

    Tatserwechsler MCR20 für TP20 Messtaster von Renishaw

    Verschiedene Module des TP20 von Renishaw

    Verschiedene Module des Messtaster TP20 von Renishaw

    Messtaster TP20 von Renishaw

    Module des Messtaster TP20 von Renishaw

    Der TP20 Messtaster von Renishaw ist ein schaltender 5-Wege Messtaster. Für Antastung mit einem Sterntaster steht auch ein 6-Wege Tastermodul zu Verfügung. Die Tastermodule werden über eine Magnetkupplung hochgenau, reproduzierbar gewechselt. Es kann manuell oder CNC gewechselt werden. Nach dem Tasterwechsel kann direkt weiter gearbeitet werden. Ein Nachkalibrieren ist nicht erforderlich, da der Wechselvorgang eine Reproduzierbarkeit von etwa 0,5 µm aufweist und damit hochpräzise durchgeführt werden kann. Durch die Tastermodule mit unterschiedlichen Antastkräften wird eine optimale Anpassung an die jeweilige Messaufgabe ermöglicht. Verlängerte EM-Tastermodule sind ebenfalls erhältlich, genauso wie ein 6-Wege Tastermodul für Sterntaster. Das M2-Anschlussgewinde erlaubt die Verwendung aller Renishaw M2-Tastereinsätze. Der Messtaster TP20 kann auch sehr einfach auf alten Messmaschinen nachgerüstet werden.


    Vorteile des TP20 Messtasters von Renishaw

  • Mechanisch schaltender Messtaster für CNC und Manuelle Koordinatenmessmaschinen
  • Schneller, reproduzierbarer Wechsel der Tastermodule
  • Eine Auswahl von 7 verschiedenen Tastermodulen (5- und 6-Wege Antastrichtungen) ermöglicht einen optimalen Messablauf
  • Einfache Nachrüstung auf alle Tastköpfe von Renishaw mit M8 oder Autoaufnahme
  • Kompatibel mit der kompletten Baureihe der Renishaw-Tastköpfe und Zubehör

  • MCR20 Tasterwechslermagazin von Renishaw


    Tasterwechselmagazin MCR20 für den Einsatz mit dem Messtaster TP20

    Das Tasterwechselmagazin MCR20 von Renishaw kann bis zu sechs TP20-Tastermodule aufnehmen. Bei CNC-Messmaschinen können die Tastermodule automatisch gewechselt werden. Das MCR20 Tasterwechselmagazin wurde für die sichere Aufbewahrung der Tastermodule und für den schnellen, automatischen Modulwechsel entwickelt. Gleichzeitig schützt es die Tastermodule vor Verschmutzung.


    Manuelles Ablagesystem MSR1 für den Einsatz auf manuellen Messmaschinen mit dem Messtaster TP20 von Renishaw

    Das Ablagesystem MSR1 von Renishaw bietet 6 Ablageplätze für bereits kalibrierte TP20 Tastermodule. Es erleichtert den Messablauf bei manuellen Messmaschinen und bringt zusätzliche Schutz für die TP20-Module. Der MSR1 kann entweder auf dem Messmaschinen-Tisch oder an einer Halterung zur Wandmontage befestigt werden.


    Renishaw Messtaster TP20 als PDF-Dokument herunterladen PDF-Download der technischen Daten des TP20

    Messtatser TP20 von Renishaw im Shop Shop Messmaschienen THOME Präzision

    Tastermodul Bild Tastermodul für TP20 Anwendung für TP20 Tastermodule Antastkräfte Tastereinsatzlänge
    Standard-Antastkraft TP20 LF Modul Geeignet für die Mehrzahl aller Anwendungen XY: 0,08N Z: 0,75N
    Tastereinsatz: 10 mm
    10 - 50 mm
    Geringe Antastkraft TP20 MF Modul Anwendungen mit geringer Antastkraft z.B. Gummidichtungen XY: 0,055N Z: 0,65N Tastereinsatz: 10 mm 10 - 30 mm
    Mittlere Antastkraft TP20 MF Modul Anwendungen, die eine höhere Antastkraft erfordern XY: 0,1N Z: 1,9N Tastereinsatz: 10 mm 10 - 60 mm
    Hohe Antastkraft TP20 EF Modul Lange Tastereinsatzkombinationen und Anwendungen,
    bei denen Vibrationen ungewollte Tastsignale auslösen
    XY: 0,1N Z: 3,2N Tastereinsatz: 25 mm 10 - 60 mm
    6-Wege TP20 6W Modul Messungen in –Z Richtung - z.B. Inneneinstiche XY: 0,14N Z: 1,6N Tastereinsatz: 10 mm 10 - 50 mm
    50 mm Verlängerung
    Gesamtlänge 75 mm
    TP20 EM1 Modul Für die Mehrzahl aller Anwendungen, die eine 50 mm Verlängerung erfordern. Das Messtastermodul hat eine Gesamtlänge von 75 mm. XY: 0,08N Z: 0,75N Tastereinsatz: 10 mm 10 - 50 mm
    75 mm Verlängerung
    Gesamtlänge 95 mm
    TP20 EM2 Modul Für die Mehrzahl aller Anwendungen, die eine 75 mm Verlängerung erfordern. Das Messtastermodul hat eine Gesamtlänge von 95 mm. XY: 0,08N Z: 0,75N Tastereinsatz: 10 mm 10 - 50 mm


    Messtaster für Einzelpunktantastung TP200 von Renishaw


    Messtaster TP200 von Renishaw

    Aufbau Messtaster TP200 von Renishaw

    Messtaster TP200 von Renishaw

    Messtaster TP200 von Renishaw

    Messtaster TP200 von Renishaw vermisst ein Gussteil

    Messtaster TP200 von Renishaw vermisst ein Gussteil

    Ein kompakter Messtaster mit Tastermodulwechsel, der auf der Dehnmessstreifen-Technologie basiert und eine größere Genauigkeit und höhere Lebensdauer gegenüber herkömmlichen, mechanisch schaltenden Messtastern bietet. Der TP200 Messtaster verwendet einen auf Dehnmessstreifen-Technologie basierenden Sensor, der eine exzellente Reproduzierbarkeit und hochgenaue 3D-Freiformmessungen auch mit langen Tastereinsätzen gewährleistet. Die Sensortechnologie erzeugt eine exzellente Wiederholgenauigkeit und beseitigt das sogenannte "Lobing", welches bei kinematischen Messtastern auftritt. Durch die Dehnmessstreifen-Technologie werden Messungen von mehreren Millionen Antastungen bei gleich bleibender Genauigkeit gewährleistet.


    Besonderheiten und Vorteile

  • Die Dehnmessstreifen-Technologie bietet exzellente Wiederholgenauigkeiten und hochgenaue 3D-Freiformmessungen
  • Keine Rücksetzfehler
  • Kein Lobing-Effekt
  • 6-Wege-Technologie
  • Taststiftlängen bis 100 mm (Kohlefaser-Tastereinsätze)
  • Schneller Modulwechsel ohne zeitaufwändiges Nachkalibrieren der Tastereinsatzspitzen
  • Lebensdauer ist größer als 10 Mio. Schaltzyklen

  • Tasterwechslermagazin SCR200 von Renishaw

    Mit dem SCR200 können bis zu sechs TP200 Tastereinsatzmodule schnell und automatisch gewechselt werden. Das SCR200 wird von einem separaten Interface (PI200) gesteuert und verfügt über einen Kollisionsschutz, um Schäden beim Überfahren der Wechselposition zu verhindern. Das SCR200 ist als LF- und SF-Kit lieferbar, wobei beide Kits ein SCR200 sowie drei Tastereinsatzmodule der entsprechenden Kraft enthalten.


    Messtaster TP200 von Renishaw im Shop Shop Messmaschienen THOME Präzision

    Messtaster TP200 von Renishaw als PDF-Dokument herunterladen TP200 PDF-Download der technischen Daten





    Weitere Produkte







    Koordinatenmessmaschinen von THOME Präzision im Einsatz

    Scannen von Freiformflächen mit der Portalmessmaschine RAPID-Plus
    Die handgeführte Messmaschine SMART misst ein Frästeiles mit Bohrungen und Abständen